• Verpflegung (Vertragspartner): ja
  • Verpflegung (betreute Unternehmen): ja
  • zzgl. Teilnehmerunterlagen (betreute Unternehmen): ja
  • zzgl. Teilnehmerunterlagen (Vertragspartner): ja
  • Verpflegung (nicht betreute Unternehmen): ja
  • zzgl. Teilnehmerunterlagen (nicht betreute Unternehmen): ja
  • Zusatzinfo (Detailseite):

    Voraussetzungen zur Teilnahme: keine; Das Seminar ist zugeschnitten für die Aufgaben der Technischen Führungskräfte, Abteilungs- und Teamleiter

    Seminarleitung: Herr Winterboer / EHS-Manager; TSM-Consultant Garbes mbH

    Fachliche Begleitung: RA Michael Jürgens

    Erfahrungsbericht zur gesamtheitlichen, rechtssicheren voll digitalen Dokumentation von Prozessabläufen mit dem System Tasko durch Herrn Steffen Borth,, M. SC. / Geschäftsführer der Stadtwerke Emmerich am Rhein

    Erfahrungsberichte aus der Praxis eines TSM-Prüfers

    Optional besteht die Möglichkeit die Veranstaltung einschließlich eines Kennenlernabends zu buchen.

    Für nur 59,00 Euro zusätzlich erwartet Sie ein deftiges münsterländer Abendessen einschl. Getränke für einen abendlichen Erfahrungsaustausch in geselliger Atmosphäre.

    Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung im Dorf Münsterland (Welcome-Hotels) selbst.

    Unter dem Stichwort "Garbes" haben wir ein Kontingent für Sie reserviert.

    Alle Teilnehmer erhalten ein Fortbildungszertifikat.

    Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Führungskräfte beschränkt.

Fachlicher Erfahrungsaustausch für Technische Führungskräfte (TFK) und Fachkräfte in Führungspositionen

Verantwortung für Haftungsrisiken in der Ver- und Entsorgungswirtschaft

Donnerstag, 05. September 2024

Ort: NRW / Dorf Münsterland Legden
Seminarleitung: Joachim Winterboer
Preis pro Person (Vertragskunden der Garbes mbH):
575,00 Euro zzgl. MwSt

Zusatzinformation

Adresse: Welcome Hotel Dorf Münsterland, Haidkamp 1, 48739 Legden
Dauer: 1 Tag
Beginn: 9:00 Uhr
Ende: ca. 15:15 Uhr

Für Vertragskunden der Netzwerkpartner:
575,00 Euro Teilnehmergebühr (zzgl. MwSt.)
inkl. Verpflegung
zzgl. Teilnehmerunterlagen

Für nicht betreute Unternehmen:
661,00 Euro Teilnehmergebühr (zzgl. MwSt.)
inkl. Verpflegung
zzgl. Teilnehmerunterlagen

Voraussetzungen zur Teilnahme: keine; Das Seminar ist zugeschnitten für die Aufgaben der Technischen Führungskräfte, Abteilungs- und Teamleiter

Seminarleitung: Herr Winterboer / EHS-Manager; TSM-Consultant Garbes mbH

Fachliche Begleitung: RA Michael Jürgens

Erfahrungsbericht zur gesamtheitlichen, rechtssicheren voll digitalen Dokumentation von Prozessabläufen mit dem System Tasko durch Herrn Steffen Borth,, M. SC. / Geschäftsführer der Stadtwerke Emmerich am Rhein

Erfahrungsberichte aus der Praxis eines TSM-Prüfers

Optional besteht die Möglichkeit die Veranstaltung einschließlich eines Kennenlernabends zu buchen.

Für nur 59,00 Euro zusätzlich erwartet Sie ein deftiges münsterländer Abendessen einschl. Getränke für einen abendlichen Erfahrungsaustausch in geselliger Atmosphäre.

Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung im Dorf Münsterland (Welcome-Hotels) selbst.

Unter dem Stichwort "Garbes" haben wir ein Kontingent für Sie reserviert.

Alle Teilnehmer erhalten ein Fortbildungszertifikat.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Führungskräfte beschränkt.

In unserer schnelllebigen Zeit und dem Mangel an Fach- und Führungskräften ist es wichtig sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Führungskraft gehört es, seine Sorgfaltspflicht zu erfüllen und damit die Haftungsrisiken zu reduzieren.

Den Vorgesetzten aller Hierarchiestufen und Anlagenbetreibern, sowie den Anlagenverantwortlichen werden ihre Risiken, bezüglich Haftung und Regress, bei Pflichtverletzungen gegenüber den Sicherheitsvorschriften mittels verständlicher Beispiele aus der Praxis vermittelt.

Sie tauschen sich mit Berufskollegen aus und erfahren, wie Sie sich vor Haftungsrisiken und Regressforderungen schützen können.

Fortbildung aus der Praxis für die Praxis.

Das Seminar vermittelt alle Fähigkeiten, die bei den Stadtwerken und sonstigen Energieversorgern, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Wärmeversorgung, Bädertechnik zu diesem Thema erforderlich sind.

Wir veranstalten regional, überregional und Inhouse individuelle Seminare für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir berücksichtigen die aktuelle Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) sowie die Vorschriften der Berufsgenossenschaften. Wir befinden uns in einem regen Austausch mit der BGETEM und staatlichen Arbeitsschutzbehörden.

Die GARBES mbh, die Gesellschaft für Arbeits- und Betriebssicherheit ist der Dienstleister für die sicherheitstechnische Betreuung für die Ver- und Entsorgungswirtschaft (ASiG) Wir kennen uns bestens aus in der Gasversorgung in GDRM und Erdgastankstellen, Stromversorgung in Schalthäusern und Umspannwerken, Wasserversorgung, im Wasserwerk, der Druckerhöhung Speicherung und Verteilung. Wir verfügen über Sicherheitsingenieure, Sicherheitstechniker und Sicherheitsmeister. Sie bekommen neben Schulungen und Seminaren sowie Unterweisungen eine sicherheitstechnische Betreuung, die von der Gesellschaft für Qualität im Arbeitsschutz zertifiziert (GQA) wurde. Wir arbeiten praxisnah. Wir bieten zu allen Themen der genannten Bereiche auch Fort- und Weiterbildungsworkshops an.