In der praktischen Umsetzung und der Motivation zum innerbetrieblichen Arbeitsschutz unterstützt die GARBES mbH die Arbeitgeber bei der Bearbeitung wichtiger gesetzlicher und berufsgenossenschaftlicher Forderungen.

Hierzu gehören insbesondere:

  • Explosionsschutzdokumente
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Beauftragungen von Fachkräften und befähigten Personen (Beauftragtenwesen)
  • Unterweisungen und Seminare
  • sicherheitstechnische Begehungen
  • fachliche Beratungen
  • Unterstützung und Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, dem Personalrat und der Arbeitsmedizin

Wir beraten Sie, wie Sie Ihrer Verantwortung nachkommen können und helfen Ihnen zur Rechtssicherheit und zur Vermeidung von Organisationsverschulden.

Sicherheit

Bei der Sicherheit auf Baustellen berücksichtigen wir neben der DGUV V1 auch Themen wie Baustellenkoordination, Verkehrssicherung nach RSA / ZTV SA, die sichere Herstellung von Leitungsgräben und Kopflöchern nach DIN 4124 und die Aufgaben des SiGeKo von der Erstellung des SiGePlans, der Baustellenordnung bis zur Vorankündigung.

Schon bei der Planung von neuen Liegenschaften sollten Sie den Rat unserer Fachkräfte für Arbeitssicherheit einholen. In dieser Phase lassen sich Planungsfehler, die zu einem Verstoß gegen die Arbeitsstättenverordnung führen können noch leicht beheben. Auf Wunsch begleiten wir Ihre Neubaumaßnahme bis zum Abschluss.

Brandschutz

Unsere Brandschutzbeauftragten helfen Ihnen bei der Erstellung von Brandschutzordnungen und weiterer erforderlicher Dokumente. Gerne führen wir auch gezielte Brandschutzbegehungen in Ihrem Betrieb durch.

Wir unterstützen Sie bei den Festlegungen zum Einsatz der Brandschutz- und Evakuierungshelfer bzw. deren Revierfestlegungen. Für die Qualifikation bzw. Ausbildung der Brandschutz- und Evakuierungshelfer schauen Sie bitte in unserem Seminarangebot nach.

Wir begleiten Sie auch gerne fachlich bei der Durchführung von Brandschutz- und Evakuierungsübungen bzw. Räumungsübungen sowie bei Feuerlöschübungen. Auf Wunsch protokollieren wir den Übungsverlauf für Sie. Dadurch erhalten Sie eine entsprechende Nachweisdokumentation.

Gefahrstoffmanagement

Alle unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit sind Profis in der Beratung zum Thema Gefahrstoffmanagement. Neben allgemeinen Grundsätzen beraten wir Sie zur fachgerechten Lagerung gemäß der TRGS 510, dem ordnungsgemäßen Umgang mit Asbestzement nach der TRGS 519 und Tätigkeiten mit künstlichen Mineralfasern nach TRGS 521.

Selbstverständlich können wir Ihnen bei Bedarf auch die Beratung einer unserer Gefahrgutbeauftragten anbieten. Ob 1000-Punkte-Regel, „Handwerkerregelung“ oder Unterstützung und Ausbildung der Verlader, Versender, Fahrer etc. von Gefahrgut, wir sind für Sie da.

Beratung

Umfangreiches „know how“ zu allen Arbeitsmitteln, Geräten und Hilfsmittel wie sie in der Ver- und Entsorgungswirtschaft eingesetzt werden, von A- wie Absturzsicherung bis Z- wie Zuggeräte, versetzt uns in die Lage Sie kompetent und umfassend in der Verwendung von Arbeitsmitteln im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung, den technischen Regelwerken und der DGUV R 100-500 Betrieb von Arbeitsmitteln zu beraten.

Für weitere Fragen z.B. zum Umgang mit Suchtgefahren im Betrieb oder arbeitsbedingter psychischer Belastungen am Arbeitsplatz wenden Sie sich einfach an uns.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung