Atemschutzgeräteträger

Preis pro Person:
auf Anfrage

jetzt informieren



In der Wasseraufbereitung werden Gefahrstoffe wie z.B. Chlorgas oder Chlordioxid eingesetzt. In diesen Fällen werden Filter-Schutzmasken getragen. Häufig zum Einsatz kommen die B2P3 oder B2P2 Masken.

Im Seminar werden insbesondere vermittelt: Rechtliche Grundlagen für den Atemschutz, betriebliche Organisation des Atemschutzes, Schadstoffe und Einwirkungen, Sauerstoffmangel, Atmung des Menschen, Belastung durch Atemschutzgeräte, Aufbau von Atemschutzgeräten, Grenzen der Schutzwirkung und Benutzungsdauer, Anlegen von Atemschutzgeräten, Verhalten während dem Tragen von Atemschutzgeräten, Instandhaltung, Reinigung, Wartung und Prüfung von Atemschutzgeräten. Grundlagen sind DGUV Regel 112-190 (BGR 190). Zum Seminar gehört auch eine praktische Trageübung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung